Bewerbung
Anschreiben
Einleitungssätze
Lebenslauf
Formregeln
Briefbeispiele
Impressum

Arbeitszeugnis Formulierungen

Die Standardformulierung, die sich in fast jedem Arbeitszeugnis findet, beurteilt die allgemeine Leistungsfähigkeit. Dabei sind zwar feine, aber dennoch entscheidende Variationen zu beachten:

Herr Müller erledigte alle ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollsten Zufriedenheit. (Note 1)

Herr Müller erledigte alle ihm übertragenen Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit. (Note 2)

Herr Müller erledigte alle ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit. (Note 2)

Herr Müller erledigte alle ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer Zufriedenheit. (Note 3)

Herr Müller erledigte alle ihm übertragenen Aufgaben zu unserer Zufriedenheit. (Note 4)

Herr Müller erledigte alle ihm übertragenen Aufgaben im Großen und Ganzen zu unserer Zufriedenheit. (Note 5)

Herr Müller bemühte sich, alle ihm übertragenen Aufgaben zu unserer Zufriedenheit auszuführen. (Note 6)

Sie sehen, dass ein reines "Bemühen", was ja im normalen Arbeitsalltag durchaus mit Motivation und Lernbereitschaft assoziiert werden kann, in der von den Arbeitgebern verwendeten Zeugnissprache sehr negativ ist. Wenn so eine negative Formulierung in Ihrem Arbeitszeugnis steht, sollten Sie erstens Ihren Arbeitgeber bitten, das Arbeitszeugnis zu ändern. Zweitens sollten Sie ihn fragen, warum er Sie nicht schon während des Arbeitsverhältnisses darauf aufmerksam gemacht hat. Legen Sie ihm dazu Fakten vor, die zeigen, dass Sie sehr wohl in der Lage waren, Aufgaben korrekt durchzuführen.

Drittens sollten Sie sich aber dennoch fragen, ob die Einschätzung des Arbeitgebers nicht doch ein wenig der Wahrheit entspricht. Die Gründe dafür können ja unterschiedlich sein, zum Beispiel Überforderung, schlechtes Verhältnis zu den Vorgesetzten, Mobbing, keine Motivation, Arbeitsüberlastung oder auch fehlende Qualifikation. Wenn Sie erkennen, dass Sie persönliche Defizite haben, dann sollten Sie versuchen, diese Defizite mittelfristig durch verschiedene Methoden zu beseitigen.

Eine andere Abstufung ergibt sich zum Beispiel bei der Bewertung der gesamten Person:

Herr Müller hat unseren Erwartungen in jeder Hinsicht und in allerbester Weise entsprochen. (Note 1)

Herr Müller hat unseren Erwartungen in jeder Hinsicht und in bester Weise entsprochen. (Note 2)

Herr Müller hat unseren Erwartungen in bester Weise entsprochen. (Note 3)

Herr Müller hat unseren Erwartungen in jeder Hinsicht entsprochen. (Note 3)

Herr Müller hat unseren Erwartungen entsprochen. (Note 4)

Weitere Artikel:

Arbeitszeugnis Formulierungen

2002-2017 Copyright Bewerbung schreiben

News

Jobbörsen

Artikel

Newsletter

Verschiedene Vorlagen für Ihre Bewerbung
Bewerbung
Anschreiben
Einleitungssätze
Lebenslauf
Formregeln
Briefbeispiele
Impressum